Archiv der Kategorie: Allgemein

Neuauflage des Buches „In Meiner Tasche“ – Kinderbuch für Schulklassen kostenlos

Die so genannten Kindertransporte, mit denen Kinder aus jüdischen Familien vor dem sicheren Tod im Vernichtungslager der Nationalsozialisten gerettet wurden, beschäftigen Ernst Klein vom Verein „Rückblende – Gegen das Vergessen“ schon seit vielen Jahren.

Eines dieser jüdischen Kinder war das Kasseler Mädchen Dorrith Marianne Oppenheim. Sie hatte das Glück, in eine liebevolle Pflegefamilie nach Schottland zu kommen. Als Erwachsene hat sie ihre Geschichte aufgeschrieben und zusammen mit Illustrationen von Gerald Fitzgerald in einem Kinderbuch veröffentlicht. Ernst Klein hat jetzt mit Eigenmitteln und einem Zuschuss vom „Netzwerk für Toleranz“ eine Neuauflage des Buches „In meiner Tasche“ drucken lassen.

Klein: „Das Buch schildert einfühlsam die Gedankenwelt von Kindern, denen gesagt wird, dass die Eltern bestimmt bald nachkommen werden.“ Das Buch habe mit Blick auf die aktuelle Flüchtlingssituation wieder eine ganz neue Aktualität erlangt.

Das Buch ist zu einem Preis von 9,95 € im Gustav-Hüneberg-Haus erhältlich. Interessierten Schulen wird das Büchlein gerne kostenlos in Klassenstärke zur Verfügung gestellt. Kontakt: Ernst Klein, ernstwklein[at]web.de