Start

UMZUGSHELFER GESUCHT!

Deutsch-jüdische Geschichte und 500 Jahre altes Ritualbad unter einem Dach.


 

NEUE HEIMAT
FÜR HISTORISCHES


GESCHICHTSFORUM
IM STEINWEG 24
IN VOLKMARSEN

Die Vision: Unsere Ausstellung zur deutsch-jüdischen Geschich­te wird unter einem denkmalge­schützten Dach vereint mit einem bedeutenden
Zeugnis aus der Vergangenheit –
einem 500 Jah­re alten jüdischen
Ritualbad. Mit­ten in Volkmarsens Innenstadt, im Steinweg 24, erschaffen wir einen einzigartigen Treffpunkt für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Geöffnet für alle, die  ge­schichtsinteressiert und wissbe­gierig sind, anderen Menschen begegnen möchten, Filme lieben und Lust auf einen Kaffee im his­torischen Ambiente haben.

 

 

 



Bitte engagieren Sie sich für unsere Vision.
Werden Sie zum Unterstützer und Förderer des Geschichtsforums im Haus am Steinweg 24.

… als Spender:

Tragen Sie dazu bei, dass die deutsch-jüdische Geschichte unse­rer Region zeitgemäß präsentiert werden kann. Unterstützen Sie mit Ihrer Spende den Kauf und Umbau des Hauses am Steinweg. Helfen Sie mit, das in Nordhessen einzigar­tige
jüdische Ritualbad für die Öf­fentlichkeit zu bewahren. Schaffen Sie mit uns einen Ort, an dem Geschichte greifbar wird.

Unser Spendenkonto:
Sparkasse Waldeck-Frankenberg
IBAN: DE14 5235 0005 0009 4620 78
Stichwort: „Mikwe“
Spendenbescheinigungen können
vom Verein ausgestellt werden.

Oder direkt über Paypal:

… als Vereinsmitglied:

Mitglied im Verein Rückblende kann jede und jeder werden! Ob Jugendliche; Senioren, Privatleute, Unternehmen oder Institutionen. Unser Mitgliedsbeitrag beträgt 12 Euro pro Jahr. Weitere Informationen und ein Beitrittsformular finden Sie hier.