Über uns

Wer ist der „Verein“?


Nach Vorarbeit einer kleinen Gruppe seit Anfang der 1990er Jahre erfolgte 1995 die offizielle Gründung als „e.V.“ durch 20 Mitglieder. Dem Verein gehören (Stand  Juni 2019)  200 Mitglieder aus über 30 verschiedenen Orten in Nordhessen und Ostwestfalen an.
Der Verein tritt ein für Toleranz und Achtung der Menschenwürde, gegen Gewalt, Rassenhass und Ausgrenzung von Minderheiten. Wir wollen Wissen vermitteln, zum Nach-Denken anregen und durch die Vermittlung historischen Wissens die persönliche Urteilsfähigkeit stärken.

Mit unserer Geschichtswerkstatt möchten wir erreichen, dass es keine „weißen Flecken“ mehr in der regionalen Geschichtsschreibung gibt und dass ein Verdrängen, Vergessen, Verfälschen und Verleugnen wesentlicher Teile unserer Geschichte nicht mehr möglich ist.
Standort:
Geschichtswerkstatt Rückblende im Gustav-Hüneberg-Haus
Steinweg 24
34471 Volkmarsen

Internet: www.rueckblende-volkmarsen.de
Mail: info@rueckblende.de
www.gegen-vergessen.de
www.erinnern-in-hessen.de


Weitere Informationen zu unserem Verein

Erster Vorsitzender:
Thomas Neutze, Kasseler Str. 17
Tel.(05693) 6722
E-Mail: vogelsangmuehle[at]t-online.de
post[at]rueckblende-volkmarsen.de

Stellvertretende Vorsitzende:
Arno Walprecht
Joachim Geritzen

Schriftführer/in:
Susanne Buxan
Niklas Keim

Kassierer:
Manfred Flore

Beisitzer:
Marita Kollmann
Walter Schauderna

Ehrenvorsitzender:
Ernst Klein

In der Jahreshauptversammlung vom 17.09.2019  wurde Ernst Klein zum Ehrenvorsitzenden des Vereins „Rückblende – Gegen das Vergessen“ ernannt. Damit würdigt der Verein seine besonderen, herausragenden und einzigartigen Verdienste um den Arbeitskreis Rückblende.

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Volkmarsen
Konto-Nr. IBAN: DE84520691490000087777
BIC: GENODEF1VLM

Sparkasse Waldeck-Frankenberg
Kto.Nr.: IBAN: DE76523500050004035655
BIC: HELADEF1KOR

Der Verein ist vom Finanzamt Korbach als gemeinnützig anerkannt.

www.rueckblende-volkmarsen.de