Gedenkfeier zur Pogromnacht – Eine Tafel an der Wand erinnert an das Schicksal der Familie Hiersteiner

Mit Unterstützung von Ernst Klein vom Verein „Rückblende – Gegen das Vergessen“ haben sich Schüler der Wilhelm-Filchner-Schule auf Spurensuche zu den historischen Ereignissen der Judenverfolgung in Wolfhagen während der Nazi-Zeit begeben und dabei das Schicksal der Familie Hiersteiner in den Mittelpunkt ihrer Arbeit gerückt.

Den Online-Artikel der Waldeckischen Landeszeitung vom 10.11.2016 finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.