Arbeitskreis Rückblende

Gegen das Vergessen e.V.

Geschichtswerkstatt,
Museum und Lernort,

Ausstellung "Jüdisches Leben in der Region"

Das Gebäude

Der Verein konnte mit der Unterstützung der Stadt Volkmarsen, dem Land Hessen und vielen, vielen Spenderinnen und Spendern das Haus im Steinweg 24 in Volkmarsen erwerben. Nach einigen Umbaumaßnahmen im Innenbereich war es möglich, die Dauerausstellung "Jüdisches Leben in der Region" in die neuen Ausstellungsräume umzuziehen. 

Im Keller befindet sich die historische Mikwe, im Erdgeschoss das Buchcafe, auf zwei Etagen die Dauerausstellung und im Dachgeschoss ein großer Raum für Veranstaltungen.

Gustav-Hüneberg-Haus
Im historischen Haus im Steinweg 24 finden Sie die Ausstellung "Deutsch-Jüdisches Leben in unserer Region". Sie ist in der Regel an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Im Dachgeschoss befindet sich ein großer Mehrzweckraum, der für Sitzungen/Tagungen/Fortbildungsveranstaltungen o. ä. zur Verfügung steht.

Im Erdgeschoss mit Eingang im Hinterhof - Garten finden Sie unser Buch-Café. Hier kann man z.B. nach dem Besuch der Ausstellung noch bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch kommen.

Die Bibliothek ist im Aufbau.
Von hier gelangen Sie auch in den Gewölbekeller mit der Mikwe.

 

Bis zunächst Ende November 2020 bleiben die Ausstellungsräume geschlossen.