Herzlich willkommen

Wir freuen uns, Sie auf der Internetseite unseres Vereins Rückblende – Gegen das Vergessen e. V.  in Volkmarsen zu begrüßen.

Inzwischen dürfen wir die Ausstellung wieder für Besucher öffnen. Da das aber mit den bekannten Auflagen verbunden ist, haben wir uns für folgende Regelung entschieden:

Wenn Sie unsere Ausstellung an den Öffnungssonntagen (1. und 3. im Monat) besuchen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin, damit wir, zu Ihrer Sicherheit, die Auflagen erfüllen können.

Kontaktieren Sie uns über post@rueckblende-volkmarsen.de.

Viele Termine und geplante Veranstaltungen sind während der Kontakteinschränkungen nicht möglich gewesen und wir wissen noch nicht, wann wir wieder Veranstaltungen planen können. Vielen Besuchern mussten wir absagen – das bedauern wir sehr. Einiges konnten wir auf einen späteren Zeitpunkt im Herbst verschieben, in der Hoffnung, dass wir bis dahin wieder größere Gruppen im Gustav-Hüneberg-Haus begrüßen können.

Sobald öffentliches Leben wieder uneingeschränkt stattfinden kann, werden wir einen dringend notwendigen Termin für eine Jahreshauptversammlung für die Mitglieder festlegen.

Bleiben Sie bis dahin gesund und vor allem behütet ….

 

 


NEUE HEIMAT
FÜR HISTORISCHES


GESCHICHTSFORUM
IM STEINWEG 24
IN VOLKMARSEN

Die Vision: Unsere Ausstellung zur deutsch-jüdischen Geschich­te wird unter einem denkmalge­schützten Dach vereint mit einem bedeutenden
Zeugnis aus der Vergangenheit –
einem 500 Jah­re alten jüdischen
Ritualbad. Mit­ten in Volkmarsens Innenstadt, im Steinweg 24, erschaffen wir einen einzigartigen Treffpunkt für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Geöffnet für alle, die  ge­schichtsinteressiert und wissbe­gierig sind, anderen Menschen begegnen möchten, Filme lieben und Lust auf einen Kaffee im his­torischen Ambiente haben.



Bitte engagieren Sie sich für unsere Vision.
Werden Sie zum Unterstützer und Förderer des Geschichtsforums im Haus am Steinweg 24.

… als Spender:

Tragen Sie dazu bei, dass die deutsch-jüdische Geschichte unse­rer Region zeitgemäß präsentiert werden kann. Unterstützen Sie mit Ihrer Spende Umbau des Hauses am Steinweg. Helfen Sie mit, das in Nordhessen einzigar­tige
jüdische Ritualbad für die Öf­fentlichkeit zu bewahren. Schaffen Sie mit uns einen Ort, an dem Geschichte greifbar wird.

Unser Spendenkonto:
Sparkasse Waldeck-Frankenberg
IBAN: DE14 5235 0005 0009 4620 78
Stichwort: „Mikwe“
Spendenbescheinigungen können
vom Verein ausgestellt werden.

Oder direkt über Paypal:

… als Vereinsmitglied:

Mitglied im Verein Rückblende kann jede und jeder werden! Ob Jugendliche; Senioren, Privatleute, Unternehmen oder Institutionen. Unser Mitgliedsbeitrag beträgt 18 Euro pro Jahr. Weitere Informationen und ein Beitrittsformular finden Sie hier.

… als ehrenamtlicher Helfer:

Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement können Sie einen wichtigen Beitrag für die erfolgreiche Arbeit des Vereins Rückblende – Gegen das Vergessen leisten. Wir suchen Unterstützung für eine Vielzahl von Aufgaben, wie zum Beispiel für die Betreuung unserer Ausstellung während der Öffnungszeiten.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

Thomas Neutze     Tel. 05693/6722
Manfred Flore        Tel. 05693/1346

oder per Mail: post[at]rueckblende-volkmarsen.de